Willkommen

Lieber Sportsfreund,
wir heißen dich auf unserer Website herzlich willkommen.

Hier erhältst du alle wichtigen Informationen zum Verein und allen dazugehörigen Gewässern. Wir hoffen dir mit unserer Homepage einen kleinen Einblick ins Vereinsleben bieten zu können.

Falls Du Interesse an der Aufnahme in unserem Verein hast, dann ruf uns doch einfach an (Kontakt hier). Arbeitseinsätze zur Gewässerpflege gehören ebenso zu unseren Aufgaben, wie Hegefischmaßnahmen zum Erhalt des Fischbestandes.

Viel Spaß

Gästeangeln beim Angelsportvereines 1977 e.V. Breuberg am Karfreitag, den 19. April 2019 am See in Sandbach

Bedingungen für das Gästeangeln

Datum:Karfreitag, den 19. April 2019
Ort: Naherholungsgebiet Sandbacher See, Stadt Breuberg, Hessen, Deutschland, Europa, Welt. (Google maps Link)
Angelart:Geangelt wird nur mit 1 Rute auf Forellen.
Andere Fischarten müssen schonend zurückgesetzt werden.
Das Tierschutzgesetz ist zu beachten, Köderfische sind verboten.
Der Drilling ist verboten, das Anfüttern ist verboten, Kunstköder sind verboten,
Forellenteig ist erlaubt.
Anmeldung: Die Teilnehmerkarte kann hier käuflich erworben werden:
- Angelgeräte Weinacht, 64739 Höchst, Erbacherstraße 64, Tel. 06163 4173
- Rosel Adam, 64747 Breuberg-Sandbach, Höchster Str. 17, Tel. 06163 1226
- Angel Shop Haun, 64823 Groß-Umstadt, Habitzheimer Str. 10, Tel. 06078 968383
Die Anmeldung erfolgt solange, bis alle Plätze vergeben sind. Die Gebühr beträgt 20,- Euro. Beim Kauf muss ein gültiger Fischereischein vorgelegt werden (wird vor Ort kontrolliert).
Ablauf: 06:30 Uhr Treffen am Sandbacher See, Kontrolle der Fischereischeine
06:45 Uhr Auslosung der Angelplätze für 1. und 2. Halbzeit
07:30 Uhr Angeln bis 09:15 Uhr
09:15 Uhr Platzwechsel und Pause
09:45 Uhr Angeln bis 11:30 Uhr
anschließend Wiegen und Bekanntgabe des Ergebnisses
gegen 12:30 Uhr Ende des Gästeangelns
Verpflegung: Sowohl in regelmäßigen Abständen am Angelplatz (!) als auch an der Gerätehütte können Speisen und Getränke gekauft werden. Sehr beliebt sind dabei die frischen Fischbrötchen. Diese gibt es in den Varianten: Bismarckhering,- Matjes, oder Lachsbrötchen. Als warme Speisen bieten wir Rinds- und Bockwürste an. Dazu Kaffee und kühle Getränke.
Gern können auch frische Fischbrötchen für die Lieben Zuhause mitgenommen werden. Gebt bitte dazu vorher eine Bestellung auf.
Sonstiges: Alle gefangenen Fische müssen gewogen werden. Beim Wiegen ist die Angelkarte vorzulegen.
Letzte Informationen gibt es vor Ort am Angel Tag.
Geangelt wird nach dem Hessischen Fischereigesetz.
Geangelt wird bei jedem Wetter. Also bitte dem Wetter angepasst Kleidung mitbringen.
Weitere Informationen zum Sandbacher See gibt es hier (Link) in der Gewässerbeschreibung.

Für weitere Fragen steht euch unsere Schriftführerin, Rosel Adam, gern zur Verfügung (Kontakt Link)

Auch Nichtangler sind herzlich willkommen! Kommen Sie zu uns an den See zum Frühschoppen, genießen Sie die Natur !!!

Erfolgreiches Anangeln beim ASV Breuberg am See in Sandbach

Am Samstag den 17. März 2019 trafen sich zu früher Stunde insgesamt 25 Mitglieder unseres Vereins zum Anangeln. Traditionell das ist es das Eröffnungsevent einer jeden Angelsaison. Auch die Sonne wollte mit einem sehr schönen Sonnenaufgang zum Event beitragen.

See in Sandbach während des Anangeln 2019

Gleich am Anfang wurde es spannend. Die Auslosung der Angelplätze stand an. Manch Angler verzog sein Gesicht, als er die Startnummer öffnete. Manch Anderer war sichtlich froh, in der Hoffnung dass das Mittagessen schon gesichert schien. In der Tat, direkt nach dem Start um 7:30uhr konnte ein Mitglied gleich

eine Großforelle gelandet. Das Begann ja gut, und alle Teilnehmer badeten ihre Köder in der Hoffnung, ebenfalls ein großes Exemplar der Regenbogenforellen landen zu können. Die guten Stellen waren heute nicht am Stahlseil, sondern eher in der Seemitte zu finden.

Die 1.Halbzeit verging recht kurzweilig und alle waren froh als der Sportwart um 09:15Uhr zu Pause blies. Schnell mit dem Takle zum zweiten Angelplatz umziehen und an der Gerätehütte mit Kaffee und einer Rindswurst eindecken.

Das schmeckte so gut, dass der größte Teil der Teilnehmer nicht zum Anpfiff zur 2.Halbzeit am Angelplatz war. Traditionell geht es in der zweiten Angelhälfte ruhiger zur Sache. Wind kam auf und trug dunkle Wolken heran. Nur die Angler an den Plätzen 1 bis 10 konnten noch gute Fänge verbuchen.

Pünktlich um 11:30Uhr wurde abgepfiffen. Beim Wiegen war schnell klar, dass die Großforelle vom Anfang die einzige Großforelle blieb.

Dennoch war für viele das Mittagessen gesichert und ein schöner Saisonauftrag vollzogen. So kann die neue Saison kommen.

Für euch aufgeschrieben, und nicht immer ganz ernst gemeint, von Thomas Eismann.
Grüße

P.S. Bedanken möchten wir uns noch bei den beiden Damen für die perfekte Hüttenbewirtung. DANKE